Kulturprogramm der Anhäuser Mühle in Monsheim für 2014 ab sofort sowohl in Print- als auch Digitalversion erhältlich

 

Ein „Wintermärchen“ im Sommer, Klezmer und Chansons -
VG Monsheim präsentiert Kulturprogramm 2014 in der Anhäuser Mühle

 

Download
Programm Anhäuser Mühle 2014
Programm Anhäuser Mühle 2014.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.1 MB

Die Anhäuser Mühle, der Sitz der Verbandsgemeindeverwaltung Monsheim, ist im Süden Rheinhessens und darüber hinaus inzwischen als atmosphärisch reizvoller Veranstaltungsort für Konzert- und Theaterabende sowie Ausstellungen regionaler Künstler bekannt und beliebt. Auch für das Jahr 2014 hat das Kulturbüro der VG-Verwaltung ein abwechslungsreiches und hochkarätiges Programm zusammengestellt.

Beginnen wird die Veranstaltungsreihe am 21. März mit dem  Duo „Frauenkabarett“  und  ihrem Programm „Arbeiten Frauen wirklich oder bilden sie sich das nur ein?“ Auf zwei rasante und kurzweilige Stunden mit dem Duo Heide Michels und Rita Zimmermann darf sich das Publikum freuen.
Diese Veranstaltung wird in Zusammenarbeit mit der Gleichstellungsbeauftragten der Verbandsgemeinde, Frau Nina Antony,  im Rahmen des Internationalen Frauentages präsentiert.

Am 26. April ist das Musikensemble VIS a VIS mit der charmanten kubanischen Sängerin Jane Maturell zu Gast in der Anhäuser Mühle. Die Musiker laden ein zu einem konzertanten Dialog, in dem klassische Sätze auf Klänge des Jazz treffen, Klezmer-Melodien Tangoakzenten begegnen und Feinsinn auf Temperament prallt.

Ein Höhepunkt des Kulturprogramms  ist am 28. Mai die „Guitar Gala Night„. Das süddeutsche Duo Gruber & Maklar und das deutsch-kanadische Amadeus Guitar Duo verbindet die Vorliebe für stilistisch vielseitige Programme, die harmonisch Emotionalität und den überlegten Zugriff auf die Klassiker der Gitarrenliteratur vereinen. Im Focus der Guitar-Gala-Night stehen somit ausgewählte Kompositionen von Händel, Bach, Albeniz und de Falla, aber auch moderne Musik von Carlo Domeniconi oder Andre Jolivet.

Der Jazzclub Rheinhessen präsentiert in Zusammenarbeit mit dem Kulturbüro der Anhäuser Mühle  am 06. Juni   das Programm « GYPSY SWING MEETS THE KLEZMER » mit JOSCHO STEPHAN und dem HELMUT EISEL QUARTETT. Die Beiden sind wohl das Beste was es derzeit in Deutschland  im Bereich Gypsy und Klezmer zu hören gibt.

Das bekannte und beliebte Zettels-Theater ist am 25. und 26. Juli wieder zu Gast in Monsheim.  Aufgeführt wird Shakespeares  Komödie „Das Wintermärchen“.  
Alle Jahre wieder !  ... nimmt das Drama im Familienkreise seinen Lauf. Von Frieden auf Erden und allen Menschen ein Wohlgefallen herrscht keine Spur beim Schmücken der festlichen Tanne am Hofe des Königs von Sizilien. Leontes wird von rasender Eifersucht erfasst, bezichtigt seine Frau Hermione des  jahrelangen Ehebruchs mit dem König von Böhmen und zerstört auf einen Schlag alle familiären Bande.
Alle Jahre wieder ! ... trifft man sich in lauer Sommernacht zu einem hinreißenden Theaterabend. Und zu Shakespeares 450ten Geburtstag verlegen wir eben kurzerhand einmal Weihnachten in den Sommer.
Am 08. August gibt es ein weiteres Highlight mit dem Konzert von MARCEL ADAM und „La fine equipe“. Marcel Adam ist der bekannteste lothringische Liedermacher, Autor, Komponist und Interpret. Zusammen mit dem bekannten Gitarristen Christian Conrad und dem Weltklasse-Akkordeonisten Christian di Fantauzzi aus Frankreich musiziert er munter drauflos, stets zwischen Folklore und kunstvollem Chanson agierend.

Roger TRISTAO ADARO präsentiert am 26. September  sein  Programm    „Musik der Beatles für klassische Gitarre“ in der Mühle und zum  Abschluss des Kulturprogramm am 24. Oktober  gibt es mit dem  DUO Wolfgang Nieß & Ulrike Weseley ein Chanson-Kabarett-Programm mit dem Titel „Gefährliche Liedschaften“.

Nähere Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen finden Sie im Internet unter www.vg-monsheim.de im Menüpunkt „Kultur“. Hier kann bereits der aktuelle Veranstaltungsflyer heruntergeladen werden, der ab Anfang Februar auch in gedruckter Form vorliegt.

Bei der Vorstellung des Kulturprogramms und des neu gestalteten informativen Flyers dankte VG-Bürgermeister Ralph Bothe den Mitarbeitern des Kulturbüros Jürgen Bauer und Stefan Lösch für die Vorbereitung des Kultursommers 2014 und die exzellente Auswahl der Künstler. Sein Dank galt aber auch den Sponsoren, ohne deren jährliche Unterstützung die Veranstaltungsreihe nicht in der gewohnten Form durchgeführt werden könnte. Jetzt hoffen alle Beteiligten auf laue Sommerabende um möglichst viele Veranstaltungen im schönen Ambiente des Innenhofes der Anhäuser Mühle präsentieren zu können.

 

Touristinformation und Tourismusförderung der Verbandsgemeinde Monsheim

in der Anhäuser Mühle

Alzeyer Straße 15

D-67590 Monsheim

Tel: +49 6243/1809-16 Fax: -716

Email

 

Unsere Öffnungszeiten

Mo-Fr: 08 -12 Uhr und

Mo-Do: 14 - 17 Uhr

Barrierefreies RLP Stufe 1
Barrierefreie geprüft

Infomaterial erhalten Sie auch außerhalb unserer Öffnungszeiten in der JET-Tankstelle im Gewerbegebiet Monsheim

Imagebroschüre VG Monsheimi
Übernachtungsverzeichnis VG Monsheim