„Mit Lust aufs Land – Der Wonnegau“ - Der Süden Rheinhessens im SWR-Fernsehen

Am 09.10.2012 um 22.00 Uhr im SWR Fernsehen

Wonnegau – der Name ist Programm! Auch wenn er eigentlich von Stamm der Vangionen zeugt: „Der Wonnegau heißt Wonne-Gau weil es eine Wonne ist, hier zu leben“ - dessen sind sich viele Rheinhessen in der Region zwischen Worms und Alzey ganz sicher!

Ein Kleinod in der Provinz? Provinziell, heißt es, war gestern! Heute rumort es im „wein-seligen“ Stückchen Rheinhessen zwischen Worms und Alzey, das die meisten Sonnenstunden für sich reklamiert. Es wird renoviert, restauriert, modernisiert: Bewährtes bewahrt aber mit neuen Ideen neu präsentiert. Der Wonnegau lässt sich neu entdecken und erleben.

Die kleine „Stadt“ Osthofen baut auf Ihre prunkvoll, romantischen Weinbergstürme und – baut sie wieder auf, und – fast der ganze Ort hilft mit.   Weinbegeisterte können direkt im Barriquekeller heiraten und die zwei jungen Winzer vom Weingut Karl May zeigen mit einer einfallsreichen Vermarktungsidee was - echte - Blutsbrüder ausmacht …

 

Auch Worms-Herrnsheim putzt sich seit Jahren ‚raus: Remise und Haus des Försters rund ums Schloss glänzen wieder, weil auch hier „junge“ Herrnsheimer sich mit ganz viel Engagement für ihre Region, ihre Heimat stark machen. Die Wonnegauer Ölmühle ist hier eingezogen und verarbeitet Walnüsse und Kräuter von Bäumen und Feldern vor der Stadt. Und versteckt in der Hauptstraße gibt es noch eine echte Modemanufaktur: Bei Christine Uhrig gibt’s von der Idee bis zum Kleidungsstück alles unter einem – Fachwerk - Dach.

 

In Flörsheim-Dalsheim, an der einzigartigen – weil einzig komplett erhaltenen - Dalsheimer „Fl.eckenmauer“ kehrt neues Leben ein: Junge Familien entscheiden sich für’s Leben auf dem Land! Und die Kultur- und Gästeführer kreieren hier wie überall neue Touren mit neuen Verlockungen für die Besucher: Den Wein dort genießen, wo er wächst ist die Devise: Eine Planwagenfahrt mit Stopp in Flörsheim, bei einem der jüngsten Jungwinzer, der ganz blumige Ideen für seine Weinberge und Weine hat…?! Und es sogar schafft, im gleichen Ort mit anderen gleich-Gesonnenen „ihr“ Produkt zu promoten. Oder mit dem Rad von Trullo zu Trullo zwischen Monsheim und Bockenheim, einmal jährlich sogar mit „Bewirtschaftung“ ?!

„Mit Lust aufs Land“, auf ihre Heimat: Fahr mal hin im Wonnegau: mit ganz vielen guten Sachen – vom Land…

 

 

Buch und Regie: Isa Kilwink.

Quelle: Pressetext des SWR vom 18.09.2012

Touristinformation und Tourismusförderung der Verbandsgemeinde Monsheim

in der Anhäuser Mühle

Alzeyer Straße 15

D-67590 Monsheim

Tel: +49 6243/1809-16 Fax: -716

Email

 

Unsere Öffnungszeiten

Mo-Fr: 08 -12 Uhr und

Mo-Do: 14 - 17 Uhr

Barrierefreie geprüft

Infomaterial erhalten Sie auch außerhalb unserer Öffnungszeiten in der JET-Tankstelle im Gewerbegebiet Monsheim

Imagebroschüre VG Monsheimi
Übernachtungsverzeichnis VG Monsheim