Positive Halbjahreszahlen bestätigen die Tourismusstrategie 2015

Erfreut über die heute veröffentlichte positive Halbjahresbilanz im rheinland-pfälzischen Tourismus zeigte sich Wirtschaftsminister Hendrik Hering. Nach Mitteilung des Statistischen Landesamtes verbuchte die rheinland-pfälzische Tourismusbranche im ersten Halbjahr 2010 trotz des kalten Winters und der niedrigen Frühjahrstemperaturen ein positives Ergebnis.

In den ersten sechs Monaten des Jahres kamen 3,38 Millionen Übernachtungsgäste nach Rheinland-Pfalz, 1,7 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Auch die Zahl der Übernachtungen lag mit 9,05 Millionen über dem Vorjahreswert (plus 1,2 Prozent). Damit wurde sowohl bei den Gästeankünften als auch bei den Übernachtungen das zweitbeste Ergebnis der vergangenen zehn Jahre erreicht. Für positive Impulse sorgten insbesondere die Gäste aus dem Ausland. „Dies zeigt, dass die Tourismusstrategie 2015 des Landes die richtigen Weichen gestellt hat“, sagte Hering. Mit der Strategie wurde zum einen die Konzentration auf die wesentlichen touristischen Themen Wein, Wandern, Radtourismus, Gesundheitstourismus sowie Kultur als Basisthema für die kommenden Jahre festgeschrieben.

 

„Die Marktchancen für unser Land sind in diesen Feldern besonders hoch und für unsere Hauptzielgruppen besonders relevant“, erläuterte der Minister. „Mit der konsequenten Vermarktung der Schwerpunktthemen möchten wir die Wertschöpfung im Tourismus weiter steigern. Dass wir auf dem richtigen Weg sind, hat sich bereits bei den Prädikatswanderwegen gezeigt. Der Qualitätsanspruch, den wir dort verwirklicht haben, hat sich ausgezahlt.“

Es komme nun darauf an, so Hering weiter, gezielt die Themen und die Märkte zu bearbeiten, bei denen das Land und die Regionen besondere Stärken haben, die umfassende Qualität der Angebote sicherzustellen und gemeinsam in eine Richtung zu steuern. „Die Tourismusstrategie 2015 hat sich dabei bisher als ausgezeichnete Grundlage erwiesen. Die klare thematische Ausrichtung der Strategie gibt Unternehmen und Institutionen eine verlässliche Planungsgrundlage für die kommenden Jahre.“

 

Quelle: Pressedienst des MINISTERIUM FÜR WIRTSCHAFT, VERKEHR,
LANDWIRTSCHAFT UND WEINBAU vom 31.08.2010


Wirtschaftsminister Hendrik Hering in der Touristinfo Monsheim
Wirtschaftsminister Hendrik Hering beim Besuch der Touristinfo der VG Monsheim im Zuge seiner Sommertour 2010.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Touristinformation und Tourismusförderung der Verbandsgemeinde Monsheim

in der Anhäuser Mühle

Alzeyer Straße 15

D-67590 Monsheim

Tel: +49 6243/1809-16 Fax: -716

Email

 

Unsere Öffnungszeiten

Mo-Fr: 08 -12 Uhr und

Mo-Do: 14 - 17 Uhr

Barrierefreie geprüft

Infomaterial erhalten Sie auch außerhalb unserer Öffnungszeiten in der JET-Tankstelle im Gewerbegebiet Monsheim

Imagebroschüre VG Monsheimi
Übernachtungsverzeichnis VG Monsheim